Freitag, 26. Mai 2017

Buchtipp

Hallo Mäusels!

Heute habe ich einen kleinen Buchtipp für euch!

Anna Fischer - Herz in Reparatur

Falls ihr euch, so wie ich, nur bedingt vom Cover angesprochen fühlt, lest definitiv erstmal den Klappentext, denn der ist wirklich toll 😉

»Du hast wirklich keinen blassen Schimmer, wie Männer ticken!«

Emma ist von Liebeskummer geplagt! Denn die ehrgeizige TV-Redakteurin wurde von ihrem Carl für eine Silikon-Barbie verlassen. Dabei wäre er auf intellektueller Ebene ihr »Perfect Match«!
Zu allem Überfluss soll sie jetzt auch noch dem ehemaligen Baseball-Superstar Matt MacKenzie die Basics des Journalismus lehren. Eher würde sie einem Affen das Sprechen beibringen wollen, als für diesen selbstverliebten Playboy den »Babysitter« zu spielen.
Doch da Matt auf ihre Hilfe angewiesen ist, schließen die beiden einen Deal: Emma macht ihn fit für den Moderatoren-Job und im Gegenzug lehrt Matt sie, »was Männer wirklich wollen«, damit sie Carl wieder zurückerobern kann ...

»Herz in Reparatur« ist eine romantisch-freche Liebeskomödie über die unergründlichen Wege der Liebe unter der goldenen Sonne Kaliforniens.

Montag, 22. Mai 2017

Lange war es still...

... einfach weil ich nichts besonderes zu berichten hatte. Doch das, liebe Mäuse, ändert sich gerade. Ganz frisch gelesen und unabhängig von einer Blogtour oder Releaseparty habe ich eine Videolesung für euch!

Lesung aus "Endless 1 - In einem anderen Leben"
von Amanda Frost

 

Sonntag, 14. Mai 2017

Neue Rezension online!

Hey Mäuse!

Es ist eine neue Rezension eingezogen. Mit "Snow White Love" hat Kim Valentine einen ebenso starken zweiten Band der Black and White Reihe und einen tollen Abschluss der intensiven Geschichte um Hailey und Jayden geschaffen. Ich bin nur froh, dass die Reihe mit anderen Protagonisten weiter gehen wird ;)
LG, Beara





Freitag, 12. Mai 2017

Carim Drachentöter Releaseparty

Hey Mäuse!

Auf Facebook läuft gerade eine megatolle Releaseparty zu Lena Knodts "Carim Drachentöter". Und als Teil von Lenas Bloggerteam darf auch ich mitmischen. Ich habe mir die Charaktere des Buches näher angeschaut und Steckbriefe zu ihnen erstellt. Und für den besseren Überblick, habe ich mein allererstes Video gebastelt. Ganz viel Spaß beim anschauen ;)
LG, Beara


#bewareofthedragons

Montag, 1. Mai 2017

Rezension: Morning after Dark

Hey Mäuse!

Ich habe mal wieder eine Rezi für euch! Eine etwas späte diesmal, weil ich irgendwie aus dem Blick verloren hatte sie zu schreiben und mir dann immer etwas dazwischen kam. Ich habe das Buch bereits Anfang März gelesen und genossen, wollte es dann noch etwas sacken lassen. Aus dem etwas sind nun mehrere Wochen geworden, was so wirklich nicht beabsichtigt war. Sorry!
Nun geht's aber los mit:

Ariana Morrigan
Morning after Dark






Sonntag, 30. April 2017

SuB Sonntag



Hey Mäuse,

jetzt ist es wieder soweit: Ich stelle euch drei buchige Schätze von meinem Stapel der ungelesenen Bücher vor 😁

Cleo Lavalle - Küss mich, wenn es Liebe ist


Beginnen wir mit Cleos Buch. Auf Cleo bin ich bei Facebook aufmerksam geworden und auch wenn ich noch keins ihrer Bücher gelesen habe, folge ich sehr gerne ihrer Seite. Ich fühle mich dort wohl und wollte mit "Küss mich, wenn es Liebe ist" einen Einstieg in ihre Bücher nehmen. Und irgendwann passiert dies auch 😉

Welches Geheimnis steckt dahinter, dass Alex tagsüber ein gefühlskalter Workaholic ist und im Schlaf von dem immer gleichen Traum geplagt wird? Die nächtlichen Bilder wecken die schönsten, aber auch schlimmsten Gefühle in ihr. Ein Tor, ein Park, die Stimme eines Mannes und die eines Mädchens spielen darin eine große Rolle. Doch Alex ist nicht bereit, sich freiwillig den Schatten ihrer Vergangenheit zu stellen. Erst als ihr geordnetes Leben durcheinander gewirbelt wird und ein Fremder in ihr Leben tritt, bleibt ihr keine andere Wahl ...

Isabelle Richter - Schmetterlingsküsse: Sechs Monate und Dreizehn Tage (Bariello 1)


Isabelle Richter hab ich durch meine Begeisterung für den Written Dreams Verlag entdeckt/ kennengelernt und war neugierig auf ihre weiteren Werke. Schmetterlingsküsse ist jetzt noch nicht so lange auf meinem Stapel der ungelesenen Bücher, wie die anderen bisher vorgestellten (genaugenommen ist es erst diesen Monat eingezogen), aber auch hier hoffe ich, es bald zu lesen.

Hunter Jeffries muss erst dreiunddreißig Jahre alt werden, um zu erkennen, was im Leben wirklich wichtig ist.
Nicht sein Beruf als Broker an der Börse.
Nicht das viele Geld, das er an der Wall Street verdient.
Nicht sein Luxus-Appartement oder sein heißgeliebter Porsche.
Erst als ein Wirbelwind namens Emily Aurora Bariello mit einem sprichwörtlichen Knall in seinen wohlgeordneten Alltag platzt, wird ihm klar, worauf es tatsächlich ankommt.
Sechs Monate und dreizehn Tage mit dieser verrückten und liebenswerten Chaotin und nichts in Hunters Leben ist mehr wie vorher...

Lana Rotaru - Black: Das Herz des Panthers (Black 1)


Dieses Buch war wie ein Schatten! Es verfolgte mich! Wann immer ich auf Facebook stöberte, das Buch wurde mir vorgeschlagen, jemand berichtete davon, es war einfach überall... Und jedes mal las ich diesen Klappentext, ermahnte mich zum sparen und konnte schließlich doch nicht widerstehen. Es musste bei mir einziehen! Und dann kam ich bis heute irgendwie nicht dazu es zu lesen 😩 Aber das wird noch... Ich weiß es...

„Ich kenne keine Frau, die so kratzbürstig, rechthaberisch und widerspenstig ist wie du. Und auch keine, die so sanftmütig, mutig und liebevoll ist.“

Lia führt ein gewöhnliches Leben als Highschool-Schülerin, bis Graham und Alexander Black in ihr Leben treten.
Wieso hat sie plötzlich das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Und wie schaffen es die beiden Brüder, immer zur richtigen Zeit da zu sein, um sie zu retten?
Schnell wird Lia klar, dass die Blacks ein Geheimnis umgibt, das sie unbedingt lüften muss, um die ganze Wahrheit über ihr eigenes Leben zu erfahren.
Aber kann sie den Blacks vertrauen oder sind sie sogar der Grund für die drohende Gefahr?
Soll Lia auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem mehr auf dem Spiel steht als nur das eigene Leben.

Abschließend: Danke an Bibliophilie Hermine für diese tolle Aktion!

Buchvorstellung: Lena Knodt - Carim Drachentöter

Hallo Mäuse!

Heute habe ich eine Buchvorstellung für euch. 😁 Das Buch ist von Lena Knodt, heißt "Carim Drachentöter" und erscheint am 15. Mai 2017.

Lena, Carim und mich verbindet schon eine etwas längere Geschichte, denn ich durfte diesen jungen Knurrkopf schon kennenlernen, kurz nachdem er das Licht der Welt erblickte, denn ich war eine der Testleser. Ich fand die Geschichte besonders, anders und ungewöhnlich. Und das ist genau der Grund, warum ich gerne mit in Lenas Bloggerteam wollte um Carim und Lena zu unterstützen.
Ich freue mich nun sehr auf die überarbeitete Variante und ihr könnt euch jetzt eine erste kleine Meinung zum Buch bilden, denn es gibt das Cover und den Klappentext für euch. 😉 


Klappentext:

Ein Mann mit vor Schmerz zerfressenem Herzen.
Ein Drache mit Augen so rot wie Blut.
Und eine Vergangenheit, die auf immer verborgen bleiben soll.

Drachen töten. Das ist es, was Carim kann. Das ist es, was Carim liebt – und seit Jahren tut.
Als er auf einer Jagd ein brütendes Weibchen tötet, greift er ohne zu zögern nach dem letzten, unbeschadeten Ei. Doch er kommt nicht dazu, es zu verkaufen – denn der Drache schlüpft.
In seiner unstillbaren Machtgier erkennt der junge Mann all die Möglichkeiten, die sich ihm nun bieten und schmiedet einen boshaften Plan. Denn wenn die Bestie ihm erst einmal gehorchte, würde jeder Mann vor ihm kriechen …

Also nicht vergessen:
Erscheinungstermin 15. Mai 2017 
  
#bewareofthedragons